Einerseits freuen sich die Farmer in Nepal über den Regen, andererseits sind Überschwemmungen und Erdrutsche die katastrophalen Folgen.

Zum Vergleich: Es hat bisher 17.000 Covid-19 Infektionen gegeben und 40 Tote.

Der Monsoon hat bereits 233 Todesopfer gefordert, 52 Vermisste und 98 Verletzte. Dies ist die Zwischenbilanz, nachdem ungefähr die Hälfte der Regenzeit vorbei ist.